jtemplate.ru - free extensions for joomla

Kundalini Yoga-Lehrerin für Schwangere

Als Schwangeren Yoga Lehrerinnen unterstützen wir die schwangere Frau darin, Vertrauen in ihre eigene urweibliche Kraft und in den schöpferischen Akt der Geburt zu entwickeln. Kundalini Yoga bietet viele Techniken Gelassenheit, Klarheit und Entschlossenheit zu entwickeln, die Nerven zu stärken und die Selbstheilungskräfte zu fordern. Die überlieferte yogische Tradition enthält einen reichen Schatz an Wissen und Erfahrung über Schwangerschaft, Geburt und Rückbildungsphase, über männliche und weibliche Identität, Partnerschaft und Familie, Leben und Tod. In den Schwangeren-Yoga-Kursen zur Begleitung der Schwangerschaft und Vorbereitung auf die Geburt werden schwangere Frauen in ihrer Besonderheit angenommen und gefordert. Sie finden den Raum, sich zu entspannen, zu sammeln und sich in der Gruppe austauschen zu können, sowie Inspiration, um den kleinen und großen Veränderungen gelassen und selbstsicher begegnen zu können. Yogakurse im ersten Jahr nach der Geburt begleiten die junge Mutter in der Zeit der Rückbildung und Neufindung in die Rolle als Frau und Mutter. 

 

Die Ausbildung richtet sich an Frauen, die Schwangere und ihre Partner sowie Frauen nach der Geburt in ihren Entwicklungsprozessen begleiten und unterstützen möchten; an Yogalehrerinnen aller Tradtionen, Hebammen und Frauen, die Interesse am Thema haben und die Fortbildung für ihre persönliche Entwicklung nutzen möchten.

 

Ausbildungsinhalte:

  • Überlieferte Lehren aus dem Kundalini Yoga und spirituelle Vorbereitung (Grundlagen des Schwangeren Yoga; Atmung; Tiefenentspannung; Meditation; Aufbau der Yogastunden und Übungsabläufe; Kurskonzeption)
  • Schwangerschaft (Energetische Konzepte der Chakren in Bezug zu Schwangerschaft; psychische und energetische Veränderungen in der Schwangerschaft; weibliche und männliche Identität; Partnerschaft und Sexualität; Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett; Fehlgeburt, Totgeburt, Trauer)
  • Geburtsvorbereitung (Reflexion der eigenen Geburt und der Geburt eigener Kinder; Beschwerden und Warnzeichen wahrend der Schwangerschaft; Pränatale Diagnostik; Geburtsphasen, Geburt; Kindslagen, Geburtspositionen; Wehen und Techniken der Schmerzbewältigung; Unterstützung durch den Partner; Kaiserschnitt; Hausgeburt, Entbindung in der Klinik, im Geburtshaus, ambulante Geburt)
  • Familienzeit (Wochenbett und Rückbildung; 40 Tage nach der Geburt; Familienbildung; Mutter sein - Frau bleiben; Grundlagen des Yoga zur Rückbildung)

 

Mehr Informationen im Flyer (hier).